Sichtungsturnier des Reiterbundes Stormarn am 04.03.2007 in Rausdorf

Beim ersten Turnier des Jahres waren wir mit Janina Stolp, Jana von Klonczynski, Lena Zoche, Julia Uthgenannt und Johanna Lawrenz in Rausdorf vertreten.

Ausgeschrieben war ein Sichtungsturnier des Kreisreiterbundes Stormarn, mit Prüfungen der Klassen E und A.

Hier die Platzierungen unserer Vereinsmitglieder:

 

E-Stil-Springen:

Lena und Schari belegten den 3. Platz, Wertnote 7,4

Janina und Tuch Down wurden 4te, Wertnote 7,2 und

Johanna und Oskar erreichten den 8. Platz mit der Wertnote 6,7

 

A-Stil-Springen:

Julia und Camouflage erreichten hier mit einer wirklich schönen Runde den 2ten Platz, Wertnote7,4.

 

A-Springen nach Fehlern und Zeit:

Jana und Nixe wurden 3te.

Somit haben alle Teilnehmer an diesem Tag eine Schleife abbekommen.

Herzlichen Glückwunsch!

Hierkönnt Ihr die Ergebnisse noch einmal als PDF-File einsehen.

 

 

2. Sichtungsturnier des Reiterbundes Stormarn am 18.03.2007 in Ahrensfelde

Beim zweiten Turnier des Jahres waren wir erneut mit Janina Stolp, Jana von Klonczynski, Lena Zoche, Julia Uthgenannt und Johanna Lawrenz am Start.

Ausgeschrieben war das zweite Sichtungsturnier des Kreisreiterbundes Stormarn, mit Prüfungen der Klassen E und A.

Im ersten Stil-E-Springen belegte Johanna Lawerenz mit Ihrem gut trainierten Oskar den 5ten Platz, mit der Grund- und Endnote 7,4. Janina Stolp und Tuch Down waren in dieser Prüfung ebenfalls in der Platzierung vertreten; Platz 10, mit der Wertnote 7,1. Lena und Schari hatten einen Abwurf, was letztendlich die Wertnote 6,5 ergab.

Im zweiten Stil-E-Springen hatten wir etwas Pech! Wir belegten die 1., 2. und 3. Reserve. Lena erhielt eine 6,8, Janina eine 6,7 und Johanna eine 6,6.

Des Weiteren waren Julia Uthgenannt und Jana von Konczynski in den folgenden A-Springen vertreten. Im Ersten, einem A-Stil-Springen lief es nicht sonderlich rund für die Beiden. Jana belegte die 1. Reserve. Julia hatte hier etwas mehr Pech...

Im anschließenden A-Springen, welches nach Fehlern und Zeit gewertet wurde, fanden Julia und Camouflage aber zurück zu Ihrer stets guten "Turnierform".  In dieser Prüfung belegten die Beiden den 2. Platz! Jana hat hier alles riskiert, und "alles" verloren. Ihre schnelle Zeit war für eine fordere Platzierung gut, jedoch hatte Sie mit Nixe einen Abwurf.

Unter dem Strich waren wir aber wieder einmal gut dabei! Und, die Saison ist ja noch jung...

 

Reitturnier der RG Böbs u. U. vom 23. - 25.03.2007

Das erste Turnier auf der Anlage von Karl "Kalle" Schultz stand ganz im Zeichen der Nachwuchsreiter und Pferde. An diesem Wochenende waren überwiegend Prüfungen im Kat. C-Ponybereich und Springpferdeprüfungen ausgeschrieben.

Wir waren mit Janina Stolp, Johanna Lawrenz und Pia-Marie Vorgel vertreten.

Johanna und Oskar waren am Samstag in Superform und belegten den 5. Platz ein einem E-Stil-Springen, mit der Wertnote 7,2. Ausserdem waren die Beiden ebenfalls 5. im Reiterwettbewerb, mit der Wertnote 7,0.

Pia-Marie Vogel und ihr Pony Snow-Fire wurden in einer anderen Abteilung 2. mit der Wertnote 7,2.

In einem E-Springen, welches nach Fehlern und Zeit entschieden wurde, belegten Janina Stolp und Tuch Down den 2ten Platz.

Somit haben auch auf diesem Turnier alle unsere Starter wieder eine Schleife abbekommen!

Ich glaube, dies spricht für eine sehr gute Basisarbeit und lässt auf weitere Platzierungen dieses Jahr hoffen!!!

Am kommenden Wochenende findet das zweite Turnier in Böbs statt.

Am Start sind dann Julia Uthgenannt mit Camouflage (A-Springen), Jana von Klonczynski mit Nixe (E-Mannschaft), Susan Besch mit Monty (E-Mannschaft), Johanna Lawrenz und Oskar (E-Mannschaft) und Patrizia Retzlaff (Reiterwettbewerb).

Viel Glück!!!

 

Reitturnier der RG Böbs u. U. vom 30.03. - 01.04.2007

Dieses Wochenende hörte für uns leider am Sonntag so auf, wie es am Freitag Mittag begann...

Julia und Camouflage mussten Ihre Turnierteilnahme leider kurzfristig (Freitag Mittag) - auf Grund einer Verletzung - absagen. Wieder einmal bezeichnend für das hervorragende Stallklima war, dass Johanna Lawrenz auf einen Start im Mannschaftsspringen zu Gunsten von Julia verzichtete. Julia konnte nach der Verletzung ihres Pferde so doch noch am Turnier teilnehmen. Johanna überließ Julia ihr Pony Oskar! DANKE, FÜR DIESE GESTE! Das Mannschaftsspringen beendeten wir als 6te von 8 Mannschaften. Die fehlerfreien Ritte von Anna Backschat und Jana von Klonczynski reichten leider nicht für eine Plazierung im "Nationenpreis" aus. Susan und Monty lieferten in dieser Prüfung das Streichergebnis, so dass Julia´s Ritt mit Oskar voll in die Wertung floss. Leider waren dies 8,5 Fehler.

Susan war nebem dem Mannschaftsspringen noch in einem weiteren E-Stil-Springen am Start. Hier hatte Sie leider einen Abwurf. Die Grundnote lautete auf 6,4.

Mehr Erfolg hatten wir an diesem Sonntag in den Reiterprüfungen! Besser bekannt als Reiterwettbewerb. Erstmals am Start waren Patricia Retzlaff mit Nixe und Jula Schröder auf ihrem neuen Pony Shakira. Beide (bzw. alle vier) konnten sich sehr gut platzieren. Patricia belegte den 3. Rang, mit der Wertnote 7,0 -  Jula wurde in einer anderen Abteilung 2. mit der Wertnote 7,3! Pauline Rieder mit Joker und Johanna Lawrenz waren in der 3. Abteilung am Start. Pauline wurde hier sehr gute 3te, mit der Wertnote 7,1. Johanna hatte heute nicht ihren besten Tag erwischt, und musste sich mit Platz sieben zufrieden geben (Wertnote 6,6). 

Stellvertretend für alle Starter, hier das obligatorische "Turnierfoto zum Tage". Heute mit Patricia, Susan und Jula

 

"Late-Entry" Turnier des RV Bad Schwartau am 14. und 15. 04.2007 in Bad Schwartau

Bei diesem Turnier handelte es sich um Pilotprojekt, was ausschließlich den Reitern der Leistungeklassen 0-4 vorbehalten war. Es wurde am Samstag je Leistungsklasse ein Stil- und ein Fehler-/Zeitsprigen angeboten. Die Stilspringen wurden mit einem Richterkommentar versehen. Für viele Nachwuchsreiter wird dies eine große Hilfe in ihrer reiterlichen Entwicklung dar stellen.

Bei schönstem Sommerwetter wurde die tägliche Arbeit mit guten Platzierungen belohnt.

Allen voran Johanna Lawrenz (zwei Tage vor ihrem elften Geburtstag) und ihr Pony Oskar krönten ihren Fleiß, mit einem Sieg und einem zweiten Platz! Besonders gefreut haben wir uns über die Platzierungen im E-Springen. Den Doppelsieg durch unseren Verein (Johanna und Pauline) rundete Pia-Marie Vogel (8 Jahre) mit dem vierten Platz ab. Somit stammten 50% aller Platzierten vom RFV Hamberge. Schade, dass dies kein Mannschaftsspringen war...

Freuen wir uns also über den gelungenen Start in die grüne Saison und gratulieren den Platzierten für ihre tollen Leistungenen:

A-Stil-Springen - Jana von Klonczynski und Nixe belegten den 7ten Platz. Grundnote 7,0 (durch Abwurf Wertnote 6,5).

E-Stil-Springen - Johanna Lawrenz und Oskar wurden 2te mit der Grund- und Wertnote 7,0

E-Springen nach Fehlern und Zeit:

1. Johanna Lawrenz und Oskar, 2. Pauline Rieder und Joker, 4. Pia-Marie Vogel und Snow Fire

Hier findet Ihr alle Ergebnisse

 

Hier eine Übersicht der letzten Turniererfolge unserer Reiter, ohne Berichte.

 

Lübeck Wulfsdorf  18. – 20.05.2007

Jula Schröder und Schakira belegten in einer E-Dressur mit der Wertnote 6,8 den 4. Platz. Johanna Lawrenz und Oskar wurde 3te in einem E-Stil-Springen mit der Wertnote 7,4. Pia Marie Vogel und ihr Snow Fire wurden hier 6te mit der Wertnote 7,1

 

Ahrensbök 25. – 28.05.2007

E-Springen: Lena Zoche und Samantha erreichten den 6. Platz. – Pony Reiter Wettbewerb: Kevin Schwarze und Lucy wurden 4te mit der Wertnote 6,5. – Pony-Stil-Springen Kl. E: Luisa Jäck und Trixi belegten den 3. Platz mit der Wertzahl 6,5 – Pony-E-Springen nach Fehlern und Zeit: Luisa Jäck und Trixi erreichten den 4. Platz. – Im Mannschaftsspringen wurden wir 3. Hier die Teilnehmer: Julia Uthgenannt und Camouflage, Jana von Klonczynski und Nixe, Johanna Lawrenz und Oskar, sowie Julia Wolter und Domenica.

 

Hof Springbek 23. – 24.06.07

Zehn Schleifen an diesem Wochenende!

A-Springen nach Fehlern und Zeit: 5. Platz Julia Uthgenannt und Camouflage – Stil-L-Springen: 4. Platz mit der Wertnote 6,4 – M-Pony Reiter WB: Pauline Rieder mit Joker 2. Platz Note 7,8 – Kevin Schwarze mit Luzy 4. Platz Note 7,2 – G-Pony Reiter WB: Johanna Lawrenz und Oskar siegten mit der Wertnote 7,8 – Vivian Schmalfeld und Tiana gewannen in einer anderen Abteilung mit der Wertnote 7,0. Pony-Reiterwettbewerb: Jula Schröder und Schakira wurden 2te mit der Note 6,8 – Reiter-WB-Pferde: 2ter Platz ging an Fenja Schlichting mit der Wertnote 6,8  – E-Dressur: Jula Schröder und Schakira 3. Platz mit der Wertnote 6,6 – Stil-E-Springen: Johanna Lawrenz und Oskar Note 6,9, Platz 6.

 

Eckhorst 07. – 08.07.2007

Dressurreiterprüfung Klasse A: Ricarda Herrmann mit Dunja Wertnote 7,0  2. Platz – A-Springen mit Stechen: Jana von Klonczynksi mit Nixe belegten den 4. Platz

 

Norddeutsche Jugendmeisterschaften Klein Flottbek 06. – 08.07.2007

Reiterwettbewerb: 2. Platz an Johanna Lawrenz mit Oskar 7,1 – Stil-E-Springen: Johanna und Oskar 1. Platz mit der Wertnote 7,8.

 

Lauenburg 27. – 29.07.2007

Jula Schröder und Schakira gewannen den Reiterwettbewerb mit der Wertnote 8,0 – Stil-E-Springen: Lena Zoche dieses Mal mit Nixe unterwegs, wurde 2te, mit der Wertnote 7,3

 

Ratzeburg 03. – 05.08.2007

Wieder zehn Schleifen, für unseren Verein!

Springprüfung Klasse A: Jana von Klonczynski und Nixe wurden 7. – In der Dressurreiterprüfung der Klasse A wurden Ricarda Herrman und Dunja 3te mit der Wertnote 7,2 – Im Springreiterwettbewerb wurden Pia-Marie Vogel und Snow Fire 9te mit der Note 7,0 – Susan Besch und Monty belegten mit der Wertnote 7,0 den 2ten Platz in einem Stil-Springen der Klasse E – In einer anderen Abteilung wurden Janina Stolp und Tuch Down 4te mit der Wertnote 7,2 – Im Ponyreiterwettbewerb wurden Luisa Jäck mit Trixi und Pauline Rieder mit Joker 4ter, bzw. 6ter. Wertnoten 7,2 und 7,0 – In einem weiteren Ponyreiterwettbewerb siegten Pia-Marie Vogel und Snow Fire mit der Wertnote 7,8 – Den Dressurreiterwettbewerb konnten wir ebenfalls für uns entscheiden. Pauline Rieder und Joker gewannen mit der Wertnote 7,2 – Nina Falkenhayn konnte sich bei ihrem ersten Turnierstart gleich platzieren. Sie wurde im Führzügel mit der stets zuverlässigen Trixi 3te mit der Wertnote 6,5.

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten, sowie die Trainerinnen Svenja und Steffi!

Alle, die ich hier vergessen habe, bitte ich um eine kurze Benachrichtigung, via Email!

Der derzeitige Stand sieht folgendermaßen aus:

Wir haben 7 erste, 14 zweite, 10 dritte, 10 vierte, 4 fünfte und 10 sechste und weitere Platzierungen erritten. (Vorausgesetzt ich habe richtig gezählt). Insgesamt sind das bis dato 55 Platzierungen.

Es stehen noch einige Turniere aus...

Geht man davon aus, dass dieses Jahr einige Turniere ausgefallen und nicht alle unsere Turnierreiter gestartet sind, so wage ich die Prognose, dass wir nächste Saison die 100ter Marke knacken werden.

VIEL GLÜCK! 

 

Reitturnier in Borstorf am 01. und 02. 09.2007

Gelungenes Turnierdebüt für Sandra Klenge und Crazy. Insgesamt 19 Schleifen an diesem Wochenende, für unsere Turnierreiter.

Zum dritten Mal waren wir auf dem Turnier in Borstorf am Start. Wieder einmal mit großem Erfolg.

In fast allen Prüfungen waren wir vertreten. Hier alle Teilnehmer zu nennen würde den Rahmen sprengen. Deshalb folgt hier "nur" die Liste aller Platzierten.

Sandra Klenge und das Schulpony Crazy gingen das erste Mal gemeinsam an den Start. In drei Starts erlangten sie zwei Platzierungen und eine Erste Reserve. Im Einzelnen waren das: Platz 2 in einem Dressurreiterwettbewerb, mit der Wertnote 7,6. Platz 6 in einem E-Stil-Springen, mit der Wertnote 7,2 und die Erste Reseverve im Springreiterwettbewerb, mit der Wertnote 6,7. Selten haben wir einen solch erfolgreichen Start in eine Turnierlaufbahn verbuchen können. Wir hoffen sehr, dass Sandra an diese Erfolge in Zukunft anknüpfen wird!

Hier die weiteren "Schleifen".

Besonders erfolgreich waren mal wieder Janina Stolp und Tuch Down. Sie siegten im E-Stil-Springen mit der Wertnote 7,5 und wurden 2te im A-Stil-Springen. Hier gab es sogar die Wertnote 7,8. Ebenfalls Platz 2 belegten die Beiden in einem E-Springen. Hier wurde nach Fehlern und Zeit gewertet.

Nachträglich gratulieren möchte ich Janina für ihre Erfolge am vergangenen Wochenende. In Elmshorn war sie mit Tuch Down ähnlich erfolgreich. Sie belegten den 2ten Platz im A-Springen (Fehler / Zeit), den 4ten Platz im A-Stil-Springen (Wertnote7,6), den 6ten Platz im 2-Phasen-A-Springen, und den 4ten Platz im E-Stil-Springen (Wertnote 7,4).

Aber zurück nach Borstorf...

Jana von Klonczynski und Nixe erreichten zum wiederholten Male die Erste Reserve in ihrer gemeinsamem Turniergeschichte. Dies´ Mal war es in einem A-Stil-Springen. Ein Abwurf kostete dieses Mal eine gute Plaztierung. Die Grundnote von 7,3 wurde auf 6,8 korrigiert. In einem weiteren A-Springen, dieses wurde nach Fehlern und Zeit entschieden, belegten die beiden den 3ten Platz.

Jula Schröder und Shakira waren im Dressurreiterwettbewerb erfolgreich und belegten mit der Wertnote 6,8 den 8ten Platz.

In der zweiten Abteilung dieses Wettbewerbes wurden Pauline Rieder mit Joker, Lina Hinsch mit Tuch Down und Pia-Marie Vogel 6ter, 7ter und 8ter. Die Wertnoten lauteten 6,3 - 6,2 - und 6,1.

Ebenfalls erfolgreich vertreten waren wir im E-Stil-Springen. Pauline Rieder und Joker wurden mit einer 7,3 für ihre gute Leistung belohnt, und damit 5te. Christina Hähnsen und Wai´s Lillebror erhielten ebenso, wie bereits oben erwähnt, Sandra Klenge und Crazy die Wertnote 7,2, womit sie beide den 6ten Platz belegten. Leider ohne Platzierung blieben Patricia (Trixi) Retzlaff und NIxe in diesem Springen. Die gute Wertnote 7,0 reichte nur zur Zweiten Reserve. 

Trixi und Nixe ernteten dann doch noch die verdiente Schleife. Und zwar war das in einem E-Springen, welches nach Fehlern und Zeit entschieden wurde. Hier belegten die beiden den 5ten Platz. Jasmin Paap und Make Up wurden hier sogar 3te.

Unsere "Kleinen" waren im Reiterwettbewerb erfolgreich. Pia-Marie Vogel und Snow Fire siegten mit der Wertnote 6,8. Vivien Schmalfeldt und Tiana belegten in der 2.Abt. den 2ten Platz.

Pia und Snow Fire waren ausserdem im Springreiterwettbewerb mit der Wertnote 7,0 an 4ter Stelle platziert. Hier wurden Christina Hähnsen und Wai´s Lillebror mit der Wertnote 7,2 tolle 3te.

Unsere Reitlehrerin, Svenja Grochowski, die im Moment nur zwei vierjährige Nachwuchspferde auf Turnieren vorstellt, war mit dem Pferd unserer zweiten Reitlehrerin, Steffi Fiedler, erfolgreich. Svenja und Take It Easy wurden 3te in einer Springpferdeprüfung der Klasse A. (Hier wird bevorzugt die Qualität des Pferdes beurteilt. Rittigkeit und Springmarnier stehen hierbei im Vordergrund.) Die beiden erhielten die Wertnote 7,4.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten.

Viele Bilder und Videos findet Ihr auf der Webseite von Gunther Sayk. www.pferdesportseiten.de

powered by Beepworld